Heimspiele für beide Mannschaften unter der Woche

Beide Mannschaften haben ihr erstes Heimspiel in der noch jungen Saison gegen die aus Kirchhofen/Odersbach und Kubach/Edelsberg bestehende SG Oberlahn. Sowohl für die erste, wie auch die zweite Mannschaft ein interessanter Vergleich für die kampfstarke Spielgemeinschaft von der Oberlahn. Am darauf folgenden Wochenende haben beide Teams spielfrei. Weiter geht es für die Elf von Trainer Daniel Dylong bereits am Mittwoch, 21.08.2019 gegen den FC Waldbrunn II. In den Vorberichten der heimischen Medien wurde der Westerwälder FC mit einigen Vorschusslorbeeren ausgestattet.

Anstoßzeiten:

Mittwoch,14.08.2019 19:30 SG Kirberg/Ohren I SG Oberlahn
Donnerstag, 15.08.2019 19:30 SG Kirberg/Ohren II SG Oberlahn II
Mittwoch, 21.08.2019 19:30 SG Kirberg/Ohren I FC Waldbrunn II

Hünfeldener Turnier 2019

Der TSV Kirberg war in diesem Jahr Ausrichter der Hünfeldener Ortsmeisterschaften.
Im Vorfeld hatte man noch Bedenken, dass wegen der großen Hitze gesundheitliche Beeinträchtigungen zu befürchten seien. Doch Petrus sei Dank, spielte der Wettergott mit und anstelle der schwülen Hitze der Vortage herrschten angenehme Temperaturen, optimales Fußballwetter.

IMG 20190729 WA0002
Beim Alte Herren Turnier gewann die SG Kirberg/Ohren/Nauheim das Turnier.
Zwei knappe Siege gegen die SG Heringen/Mensfelden und den Tus Neesbach, bei einer Niederlage gegen den RSV Dauborn genügten der Elf um Mannschaftskapitän Ralf Müller um den Wanderpokal der Gemeinde Hünfelden in Empfang nehmen zu können.

IMG 20190729 WA0001
Bei den Seniorenmannschaften hatte die SG Kirberg/Ohren in diesem Jahr mit beiden Mannschaften die Nase vorn. Der Reservemannschaft genügte im einzigen Spiel ein durchaus verdienter 3:1-Erfolg gegen die SG Heringen/Mensfelden II. Die Tore für die „Zwoote“ erzielten Noah Schrot (2) und Holger Frenkler. Den Gegentreffer markierte Niklas Kübeler.

Bei den ersten Mannschaften überzeugte Kirberg/Ohren im ersten Spiel mit einem deutlichen 7:0 über die SG Dauborn/Neesbach.
Für Kirberg/Ohren trafen Jerome Pollak,(3) Daniel Dylong (2) Maximilian Paulus und Noah Schrot.

Im zweiten Halbfinale setzte sich die SG Heringen/Mensfelden im Elfmeterschießen gegen den FC Rubin durch.

Beim Spiel um Platz drei war dann die FSG Dauborn/Neesbach mit einem 3:0 gegen den FC Rubin siegreich. Die Tore für die FSG markierten, Hamdi Kqiku,
Markus Bozan und Toru Aoiki.

IMG 20190729 WA0000
Im Endspiel standen sich die Nachbarn aus Heringen/Mensfelden und Kirberg/Ohren gegenüber. Durch Tore von Noah Schrot und Julian Fries sicherte sich SG KO den Turniersieg. Die anschließende Pokalübergabe erfolgte durch den Beigeordneten Rüdiger Schmid, der erwähne, dass guter Fußballsport geboten wurde. Er wünschte den teilnehmenden Mannschaften für die kommende Spielzeit Gesundheit, Glück und sportlichen Erfolg.

RSV Weyer zu Gast in Kirberg

Am kommenden Wochenende empfängt unsere „Zwoote“ die Reserve des TuS Steinbach. Mit einem Erfolg zu Hause kann man weiter auf den vorderen Tabellenplätzen bleiben.
Die erste Mannschaft hat zum Gruppenliga Derby den RSV Weyer zu Gast in Kirberg. Beim Hinspiel gab es nach einer packenden Begegnung einen 3:1 Erfolg für die Elf von Daniel Dylong. Für Kirberg/Ohren/Nauheim I geht es mittlerweile darum, die Saison in der Gruppenliga ordentlich zu Ende zu spielen.

Anstoßzeiten:

Sonntag, 12.05.2019
13:00 Uhr SG Kirberg/Ohren/Nauheim II : TuS Steinbach II
15:00 Uhr SG Kirberg/Ohren/Nauheim I : RSV Weyer I

Am kommenden Wochenende empfängt unsere „Zwoote“ die erste Mannschaft des SC Dombach. Dombach ist momentan vor unserer Reserve Tabellenzweiter der B-Liga II.
Die Vizemeisterschaft berechtigt zur Teilnahme an der Aufstiegsrelegation.

Die erste Mannschaft hat zum Abschluss der Gruppenliga Saison den TuS Nordenstadt zu Gast. Ziel ist es in dem vorerst letzten Gruppenligaspiel, dass die „Rote Laterne bei den Gästen des TuS Nordenstadt bleibt.

Anstoßzeiten:

Sonntag, 26.05.2019
13:00 Uhr SG Kirberg/Ohren/Nauheim II : SC Dombach I
15:00 Uhr SG Kirberg/Ohren/Nauheim I : TuS Nordenstadt I

Nach dem spielfreien Osterwochenende empfängt unsere „Zwoote“ die SG Heringen/Mensfelden II zum Hünfeldener Derby. Für die Elf von Holger Frenkler geht es in diesem Spiel darum mit einem Sieg Heringen/Mensfelden auf Abstand halten zu können. 
Die erste Mannschaft hat Tabellennachbar TuS Hornau zu Gast. Den trotz der prekären Lage vorhandenen guten Teamgeist will Kirberg/Ohren/Nauheim in die Waagschale werfen und auch hier um die zu vergebenden Punkte kämpfen.

Anstoßzeiten:

Sonntag,  28.04.2019

13:00 Uhr   SG Kirberg/Ohren/Nauheim II : SG Heringen/Mensfelden II
15:00 Uhr   SG Kirberg/Ohren/Nauheim I  : TuS Hornau I

© TSV Kirberg 1863 e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok